300 Tage unterwegs

Heute gibt es wieder einmal ein kleines Jubiläum auf meinem Weg bis Weihnachten dieses Jahres jeden Tag zu laufen, zu feiern: 300 Tage hält der streak nun und heute an einem Sonntag sind Resi und ich zum letzten langen Vorbereitungslauf auf den Kölner Halbmarathon in zwei Wochen eine Strecke gelaufen, die wir in unserer langen Läuferkarriere noch nie gelaufen sind. Wir haben die Strecke nicht ausgesucht, sondern sind einfach losgelaufen und haben an jeder Kreuzung neu entschieden, ob es rechts oder links herum weitergeht. Herausgekommen ist dabei eine interessante sechszehn Kilometerrunde, die wir sicherlich nicht zum letzten Mal gelaufen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.