500 Tage Streak

Gestern gab es wieder einmal einen Jubiläumslauf zu absolvieren und das gleich in zweifacher Hinsicht. Es war der 500. Tag meines laufenden Streaks und innerhalb des Jubiläumslaufes sollte die Marke von 6.000 gelaufenen Kilometern seit dem 24. November 2009 überlaufen werden. Da das Jubiläum auf einen Donnerstag fiel und donnerstags Lauftreffzeit ist, bot es sich natürlich an, diesen Lauf nicht nur mit Resi sondern auch den Mitstreitern des Lauftreffs zu absolvieren. Resi und ich schlossen uns der langsamen Gruppe, zufälligerweise alles Teilnehmer einer unserer fünf Anfängerkurse an und entschieden uns für eine 9 Kilometerrunde.

Das Erstaunen war doch ziemlich groß, als ich die Gruppe nach 3,2 Kilomter stoppte – hier hatte mein Garmin die 6.000 Kilometrgrenze errechnet – und meine Kamera zückte, um diesen Moment für die Ewigkeit festzuhalten. Im Ziel gab es dann den Jubiläums -sekt -saft, zu dem ich den Lauftreff eingeladen hatte. Und eigentlich bin ich mir immer noch nicht darüber bewusst, was ich in den letzten 500 Tagen läuferisch geleistet habe und das im Moment ein Ende des Straks nicht absehbar ist und ich meine Aussage vom Anfang des Streks revidieren muss: ich denke mittlerweie nicht mehr in 50 Tageszyklen, nein diese Grenze hat sich auf 100 Tageszyklen verschoben. Wobei ich mir immer im Klaren darüber bin, dass dieses tolle tägliche Laufen aber morgen auch schon vorbei sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.